Tools, die Sie statt einer Buchungssoftware verwenden können

Nützliche Tools, wenn Sie noch nicht für eine Buchungssoftware bereit sind?

Veröffentlicht von Christine Musel on Apr 20, 2017

Dieser Artikel wurde aus dem Original Englischen Artikel von Nicole Kow übersetzt.

Haben Sie gerade erst Ihr Touren- oder Aktivitäten-Unternehmen eröffnet? In der Anfangsphase ist man sich meist nicht sicher, was man alles benötigt, um die Angebote optimal zu verwalten. Sie suchen nach einer Lösung, um Ihre Touren effektiv zu vermarkten, Kundeninformationen schneller zu sammeln und die Kundenkommunikation zu verbessern?

Mit einem Laptop, einem Smartphone, etwas Technik und diesen 7 Tools können Sie perfekt mit Ihrem Unternehmen durchstarten und sich optimal auf dem Markt positionieren.

1. Bleiben Sie in Kontakt mit Kunden über Gmail

Es überrascht nicht, dass Gmail eine gute Möglichkeit ist, mit Ihren Kunden per Email in Kontakt zu bleiben. Für etwas weniger als $ 5 pro Monat können Sie ein Email-Konto mit Ihrem eigenen Domainnamen, zum Beispiel "info@dublinhikes.com" eröffnen. Es sieht viel professioneller aus als ein "infodublinhikes@gmail.com" und hilft Ihnen, Vertrauen bei Ihren Kunden aufzubauen.

Experten-Tipp: Mit dem "Special Stars"-System von Gmail (Anmeldung nur 15 min) sind Ihre Emails bestens versorgt. Schauen Sie es sich hier Schritt-für-Schritt an

Gmail als bester Freund wenn Sie mit Kunden kommunizieren

 

2. Bleiben Sie informiert - mit dem Google Kalender

Haben Sie alle Ihre Termine immer aktuell im Blick, indem Sie sie zu Ihrem Google Kalender hinzufügen. Fragen Sie nach den Email-Adressen Ihrer Kunden und senden ihnen eine Einladung mit allen wichtigen Informationen und, wenn gewünscht, einer kurzen Routenbeschreibung zu, ergänzen Sie die Adresse des Treffpunkts und wichtige Links, die für die Tour relevant sein könnten.

Sie können auch Email-Erinnerungen einrichten, in denen Google Sie und Ihre Kunden automatisch an eine bevorstehende Tour erinnert, so sparen Sie sich Zeit für die Erstellung manueller Emails.


Experten-Tipp: Verwenden Sie die kostenlose Version von Calendly oder melden Sie sich für ein Konto für 8$ pro Monat an. So sind Sie in der Lage, Ihre Verfügbarkeiten einzustellen, Einladungen zu versenden und automatisierte Erinnerungen zu generieren. Sie können den Link mit Ihren Kunden teilen und sie hierüber buchen lassen oder ihn auf Ihrer Website einbinden. Erstellen Sie Email-Erinnerungen, in denen Google Sie und Ihre Kunden automatisch an eine bevorstehende Tour erinnert.

 

3. Mit Google Sheets organisiert bleiben

Für den Gesamtüberblick oder die Verwaltung von Buchungen, Zahlungen, des Live-Bestands oder einfach für buchhalterische Aufgaben. Mit Google Sheets haben Sie ein grundlegendes Tool hierfür. Ich persönlich bevorzuge Google, weil Dokumente automatisch online gespeichert werden und man so auf jedem Endgerät auf Tabellen & Co Zugriff hat.

Denken Sie daran, Ihre Excel-Tabelle bei jeder neuen Buchung zu aktualisieren, Änderungen für Kunden vorzunehmen oder zu vermerken, wenn Sie Zahlungen erhalten haben.

Experten-Tipp: Mit Google Sheets können Sie Rechnungen an Partner, Kunden und Lieferanten senden oder sie mit ihnen teilen.
Schauen Sie sich hier verschiedene Vorlagen von Google Sheets an.

Laptop auf Arbeitstisch

 

4. Google Formulare

Verwenden Sie anstelle von Anfrageformularen lieber Google Formulare, damit Kunden sich leicht für eine Tour oder Aktivität bei Ihnen anmelden können. Es ist einfach zu bedienen, anpassbar, einfach zu entwerfen und kann auf Ihrer Webseite integriert werden.


Experten-Tipp: Aktivieren Sie das Add-On "E-Mail-Benachrichtigungen für Google Formulare", um automatisierte E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, sobald jemand das Formular ausfüllt. Auf diese Weise müssen Sie nicht mehr manuell überprüfen, ob die Leute eine Tour angefragt haben. Alternativ können Sie Ihre Email-Adresse anstelle des Formulars veröffentlichen, für Kunden, die Ihnen Anfragen schicken möchten.

 

5. MailChimp

Denken Sie bereits an einen Newsletter oder eine Email-Marketing-Kampagne, um das Interesse an Ihren Touren oder Aktivitäten zu verstärken? MailChimp ermöglicht es Ihnen, 12.000 E-Mails an bis zu 2.000 Abonnenten jeden Monat kostenlos zu senden. Schicken Sie ihnen interessante Informationen zusammen mit einlösbaren Gutschein-Codes, um Interesse an Ihren Touren zu generieren.

Erfahren Sie mehr in unserem Gast Blogbeitrag: Kundenbindung durch Email-Marketing

 

6. Hootsuite

Ein weiterer Weg, um Kunden für Ihr Unternehmen zu begeistern, ist das Einrichten von Social Media Profilen, um dort ebenso mit ihnen in Kontakt zu treten. Das Verwalten von mehreren Plattformen könnte ein wenig chaotisch werden, aber mit einem Tool wie  Hootsuite ist das Planen von Inhalten sehr einfach. So verbringen Sie nur eine Stunde pro Woche, um alle Social Media Posts zu organisieren. Gleichzeitig erhalten Sie Benachrichtigungen, sobald jemand über einen Post mit Ihnen in Kontakt tritt.

Sind Sie noch nicht sicher, wie Sie Ihr Social Media Marketing aufbauen?

Holen Sie sich unseren kostenlosen Social Media Planer für Touren- und Aktivitäten-Unternehmen hier.

 

7. Wordpress

Sie benötigen eine Webseite zur Darstellung Ihrer Angebote? Sehen Sie die Webseite als 24/7-Vertriebsmitarbeiter. Mit Wordpress können Sie ganz einfach eine gute Webseite einrichten, inkl. eigenem Domain-Namen. Wordpress ist bei kleinen Unternehmen eine der beliebtesten Plattformen für die Online-Darstellung der eigenen Angebote. Sie benötigen weitere Funktionen? Kein Problem. Suchen Sie sich die entsprechenden Wordpress-Plugins, -Widgets, -Erweiterungen und - Addons aus.

Der einzige Nachteil ist, dass Sie sich für das Business-Paket anmelden müssen, wenn Sie vollen Zugriff auf die SEO-Funktionen erhalten wollen und es mit Google Analytics verknüpfen möchten. Das Paket kostet $25 pro Monat/ 300$ pro Jahr. Für kleine Firmen, die gerade anfangen und schnell wachsen wollen, könnte dies natürlich ein großes Investment darstellen.

Arbeiten Sie mit Wordpress: 5 Schritte zum Einrichten Ihrer Wordpress Webseite.


 

Wann ist es Zeit, ein Online-Buchungssystem zu verwenden?

Mit diesen grundlegenden Tools wird Ihnen im Alltag geholfen. Sie sollten in der Lage sein, Ihr Unternehmen zu bewerben, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten und Buchungen zu generieren. Wenn Ihr Unternehmen wächst, wachsen auch die Anforderungen!

Je nach Wachstumsrate könnten Sie die TrekkSoft Buchungs- und Zahlungslösung in Betracht ziehen, wenn folgende Punkte mehrheitlich auf Sie zutreffen:

  • Sie generieren eine stetige Anzahl von Buchungen und Sie sind derzeit auf der Suche nach Möglichkeiten, noch mehr zu generieren
  • Sie haben begonnen, Ihre Dienste auf Webseiten von Drittanbietern und Online-Marktplätzen wie Viator, Get Your Guide oder Expedia einzustellen und sind es leid, manuell Tabellen zu aktualisieren und E-Mails an alle Beteiligten zu senden.
  • Sie sind es leid, andauernd Ihre E-Mails zu überprüfen und mit Kunden, Partnern und Lieferanten über E-Mails und Anrufe zu kommunizieren - Sie suchen eine zeitsparende Lösung.
  • Sie fangen an, sich zu fragen, warum Sie diese Firma gegründet haben, weil administrative und operative Aufgaben zunehmend Ihr Leben bestimmen.
  • Sie verkaufen Touren und Aktivitäten und wollen ein automatisiertes System, damit Ihre Anbieter über Ihre aktuellen Verfügbarkeiten informiert sind. Zudem möchten Sie eine gute Kommunikation zu Ihren Kunden behalten.

 

Sind Sie sich immer noch nicht sicher, ob Sie bereit für eine Buchungssoftware sind?

Schauen Sie sich unseren Artikel an, indem wir Frage beantworten.

Online-Buchung über den Laptop vornehmen


 

Schlussfolgerung

Es ist wichtig zu bedenken, dass man als neues Aktivitäten-Unternehmen, neben der Erstellung und Entwicklung neuer Angebote, auch einen unerwartet hohen administrativen und operativen Aufwand hat. Diese Aufgaben können mitunter schwer und langweilig sein, aber wenn Sie hiermit richtig umzugehen wissen, ist es eine gute Basis, um Ihr Unternehmen weiter voranzubringen.

 

Wollen Sie mehr Infos erhalten, wie Sie Ihr Unternehmen voranbringen können?

New Call-to-action

 

 
Christine Musel

Veröffentlicht von Christine Musel

Christine is currently studying tourism management and loves to collect new experiences while traveling.

Themen: Business advice

Die beste Lösung für dich

Du bist Touren- oder Aktivitäten-Anbieter oder arbeitest für eine Tourismusdestination?

Dann haben wir das perfekte Preismodell für dein Unternehmen. Vereinbare direkt einen Demo-Anruf mit unserem Team.

Demo vereinbaren