Okt 22, 2019 |

Ein detaillierter Vergleich zwischen TrekkSoft und Bokun

Bokun wurde 2012 gegründet und ist eine Buchungssoftware für Anbieter (Reiseveranstalter, Aktivitätenanbieter, Vermietungsunternehmen) und Agenturen (Reisebüros, Wiederverkäufer, OTAs).

Das in Island ansässige Unternehmen wurde von CEO Hjalti Baldursson und CTO Olafur Gauti Guðmundsson mitbegründet. Vor 2018 war ihr Kundenstamm überwiegend in Island zu finden

Alle Beiträge
Veröffentlicht von Franziska Wernet | Jun 26, 2018 | | 4 MIN LESEZEIT

5 Dinge, die du über TripAdvisor wissen solltest

Dieser Blogpost wurde vom Original von Stephanie Kutchera übersetzt. 

In den letzten Jahren haben sich Touren, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu dem am schnellsten wachsenden Segmenten in der Reisebranche entwickelt. Laut einer Studie von Phocuswright hat der Online-Verkauf rapide zugenommen, und so gesehen, ebenso eine Verschiebung hin zu den Marktplätzen stattgefunden. Große Player wie TripAdvisor übernahmen Viator und vor kurzem auch Bókun, Airbnb hat die Sparte 'Erlebnisse' gelauncht und Expedia 'Things to do’, zudem haben Startups haben mehr als 250 Mio. $ in den letzten 15 Monaten eingenommen.

Allein im Jahr 2017 wurden von Stadtführern und Anbietern 30.000 neue Erlebnisse auf TripAdvisor eingestellt und so die vorhandene Zahl verfügbarer Touren und Sehenswürdigkeiten um 50% gesteigert. CEO Stephen Kaufer sagte hierzu beim 2016 Skift Global Forum, dass sie “sich auf die Profitabilität im Nicht-Hotel-Segment freuen. Und gerade Sehenswürdigkeiten sind ein großer und interessanter Antreiber in dieser Nicht-Hotel-Kategorie.”

Mit diesem Gewicht im Bereich Online-Buchungen vor Augen, stellen wir euch fünf Dinge vor, die jeder Touren- & Aktivitäten-Anbieter 2018 wissen sollte:

 

1. Buchungstrends

Seit Beginn an haben Trends und was "Trend" ist die Branche bewegt. Nach was suchen Konsumenten gerade jetzt und was wünschen sie sich in Zukunft? Der TripAdvisor 2018 Travel Trends Report gibt darauf eine Antwort. Reisende suchen nach ‘dem Erlebnis in der Destination,’ und zwar draußen.

 

Evolving booking trends

 

2017 zählten historische/ kulturelle Erlebnisse für Reisende weltweit zu der am schnellsten wachsenden Kategorie (+125% bei Buchungen), wobei Wasser-Erlebnisse die Top 10 anführten, mit der Hälfte der Top Spots. Sonnenuntergangs-Touren (+86% bei Buchungen), Schnorcheln (+70%), Kajak- und Kanu-Touren (+67%), Segeltörns (+61%) und Katamaran-Trips (+60%) gehörten ebenso zu den Kategorien, die an Beliebtheit gewonnen haben.

Laut TripAdvisor-Auswertung nimmt der Erfolg der Skip the line Touren weiter zu. So zählen sie nicht nur zu den zwei der drei beliebtesten Produkten 2017, sondern ebenso zu den vier der zehn am schnellsten wachsenden Erlebnisse 2017. TripAdvisor führt weltweit mehr als 1200 Skip the line-Tickets, die 2017 in Bezug auf den Brutto-Buchungswert die am zweit-schnellsten wachsende Kategorie bei US-Reisenden darstellte.  

Diese Trends bieten dir eine Orientierung, wie du Touren zu Paketen bündeln kannst oder welche Erlebnisse du im Hinterkopf behalten solltest. Mehr Einblicke erhältst du im Report.

 

2. Algorithmus für das Beliebtheitsranking

Am 28. Februar 2018 war für Touren- und Aktivitäten-Anbieter nichts wie zuvor, denn ihr Unternehmensranking hatte sich über Nacht auf TripAdvisor geändert. Die Top 10 empfohlenen Touren in Städten weltweit hatten sich plötzlich verschoben und so zu einem erhöhtem Andrang im Community Forum geführt.

TripAdvisor veröffentlichte damals eine Erklärung, dass sie die Art, wie das Beliebtheitsranking für Unternehmen berechnet wird, einem Finetuning unterzogen haben, “als Teil ihrer Philosophie, Usern hilfreiche und relevante Informationen zu liefern, die sie in ihrer Reiseentscheidung unterstützen.”

Ein Vertreter fügte hinzu “Wie immer berücksichtigt das Ranking die Qualität, Quantität und Beständigkeit der Bewertungen, aber wir haben den Algorithmus so angepasst, dass wir die Einheitlichkeit einer Unternehmensleistung über die Zeit mit einbeziehen. So können wir sicherstellen, dass jedes Unternehmen, egal ob groß oder klein, auf TripAdvisor die gleichen Möglichkeiten erhält. Diese vorgenommenen Anpassungen wurden vorsichtig eingeführt und getestet, um den Ranking-Algorithmus zu optimieren.”

Diese Neuerungen sollen eine faire und offene Anzeige aller Touren und Aktivitäten-Unternehmen unabhängig von Größe und Standort ermöglichen. Zudem bietet es Unternehmen Anreize, neue Bewertungen für ein besseres Ranking zu erlangen. 

 

Magnify 1

 

3. Bewertungen von Reisenden

In einem Vergleich von 2016 zu 2017, erhielten Sehenswürdigkeiten auf TripAdvisor 20% mehr Bewertungen. Der Aufbau von Vertrauen ist heutzutage für Unternehmen wichtiger als je zuvor, Konsumenten suchen aktiv nach Rückmeldung und wollen ebenso ihr eigenes Feedback geben. Eine Phocuswright Studie zu TripAdvisor hat gezeigt, dass 53% der Buchenden nicht buchen, bis sie selbst Bewertungen gelesen haben, und 80% lesen etwa bereits 6-12 Bewertungen bevor sie buchen. 

TripAdvisor hat einen soliden Prozess, um Bewertungen von Reisenden zu überprüfen. Allerdings war dieser teilweise so streng gehalten, dass Bewertungen mit Informationen aus zweiter Hand direkt abgelehnt wurden. Im November 2017 erklärte Kaufer in einem NBC News Interview, dass diese Bewertungen "nicht länger direkt abgelehnt werden". “Wir möchten vielmehr den Bewertenden dazu bringen, mehr in Erscheinung zu treten, und die Bewertung eventuell so anzupassen, dass sie von jedem gelesen werden kann.  Gleichzeitig denke ich, dass wir so wiederum eine vollständige Geschichte für Reisende weltweit präsentieren.”

New Call-to-action

4. Gesponserte Platzierungen

Bis vor kurzem war die einzige Option, im oberen Bereich der TripAdvisor-Seite gelistet zu werden, geknüpft an eine entsprechende Anzahl von Kunden-Bewertungen. Im Jahr 2017 wurden für Restaurants Gesponserte Platzierungen eingeführt, mit denen Restaurant-Besitzer einen gesponserten Platz im oberen Bereich der Suchseite ihrer Stadt erhalten konnten. Diese bezahlten Anzeigen haben automatisch auf qualifizierte Suchoptionen in diesem Bereich abgezielt. Aufgrund des Erfolgs, wurde das gleiche Paket 2018 für Hoteliers eingeführt, wodurch laut Skift mehr als 10.000 Besitzer in 5.500 Märkten in den letzten drei Monaten zu Sponsoren wurden. 

Kaufer sagte zu Skift “Ich denke, dass dies eine weitere Umsatzoption für Unternehmen in den nächsten Jahren darstellt, sowohl für Restaurants und Hotels, als auch für andere Kategorien.”

Obwohl noch nicht verfügbar, ist es wahrscheinlich, dass Gesponserte Platzierungen bald auch für Touren- und Aktivitäten-Anbieter angeboten werden und ihnen ermöglichen werden, ihre Angebote sichtbar über denen ihrer Mitbewerber zu bewerben und nur für Klicks auf die entsprechende Anzeige zu zahlen. Wenn dies etwas ist, was gut in deine Marketing-Strategie passt, solltest du dich direkt an TripAdvisor wenden, um vor dem Livegang dein Interesse anzumelden. 

 

Bookings on mobile is growing

 

5. Mobiles Wachstum

Auf dem 2017er Skift Global Forum, berichtete Kaufer mehr über ‘das Komplett-Erlebnis’, die TripAdvisor ihren Usern anbieten möchte. “Wenn wir uns 2018 anschauen, sehen wir eine stärkere Fokussierung auf mobile Endgeräte. Betrachten wir unser Publikum, so interagiert es auch viel mehr während der Tour über TripAdvisor. Hier bieten sich für uns viele Möglichkeiten, ihnen nicht nur zu helfen, die Aktivität zu finden, nach der sie suchen, sondern sich ebenso auf das Komplett-Erlebnis zu fokussieren."

Kaufer erwähnte zudem, das hohe Interesse, mehr Interaktion über mobile Endgeräte zu erzeugen, den Fokus auf den Touren- und Aktivitäten-Bereich zu erhöhen und zu zeigen, dass die Seite mehr kann als nur Bewertungen abzubilden.

Es ist noch unklar, wie TripAdvisor mobile "in destination" Erlebnisse bewerben will, aber ihr Marketing-Team hat bereits angefangen, TV-Werbung zu schalten und an die Leistungen von 2017 anzuknüpfen. Wir wissen bereits, dass TripAdvisor viele Möglichkeiten offen stehen und ein Großteil des Umsatzes bereits von Touren und Aktivitäten generiert werden. Die nächsten Jahre werden als Anstoß zu weiterem Wachstum gesehen.

 


5 Tipps, die sicherstellen, dass deine Bewertungen weiterhin gut auf TripAdvisor ranken

  1. Qualität ist der Schlüssel - Reisende wollen vor der Buchung wissen, was sie von einer Tour oder Aktivität erwarten können. Qualitative Bewertungen geben einen Eindruck des Erlebnisses und tragen wiederum zu weiteren qualitativen Bewertungen bei. 
  2. Quantität ist ebenso wichtig - Für ein gutes TripAdvisor-Ranking gehen Qualität und Quantität Hand in Hand. Denke daran, nach jeder Tour deine Kunden nach einer Bewertung zu fragen - besonders einfach, wenn eine Post-Trip-E-Mail automatisiert versendet wird. Erinnere deine Gäste daran, die Namen deiner Teammitglieder zu erwähnen, sodass die Bewertung eine persönlichere Note erhält. Bonus: Bringe Kunden dazu, Fotos während der Toure zu machen und diese im Nachhinein auf ihren Social Media-Kanälen zu teilen. 
  3. Aktualität der Bewertungen - Als Teil des TripAdvisor-Algorithmus beeinflusst auch die Aktualität das Ranking. Bewertungen und Rückmeldung sollten ein regulärer Bestandteil der Customer Journey sein und eine Belohnung für dein Team. Teile positives Feedback mit deinem Team und diskutiere gleichzeitig negatives Feedback, um eine Lösung zu finden. 
  4. Messbare Beständigkeit - Motiviere dein Kunden Bewertungen zu schreiben, füge regelmäßig neue Bilder auf deiner Seite hinzu und plane auch genug Zeit ein, auf Bewertungen zu reagieren/ antworten. Eine tolle Gelegenheit für dich, deinen Antworten eine persönlich Note zu verleihen - insbesondere wenn 80% der Kunden 6-12 Bewertungen vor einer Buchung lesen. 
  5. Größe zählt nicht mehr - Mit dem neuen Algorithmus "wird sichergestellt, dass alle Unternehmen, egal ob groß oder klein, die gleichen Möglichkeiten auf TripAdvisor erhalten." Für dich die ideale Gelegenheit, dich von anderen Unternehmen unabhängig des Standortes abzuheben.

 

Du willst wissen, wie du deinen Kunden ein besseres TripAdvisor-Erlebnis bieten kannst?

Wirf einen Blick auf unser TripAdvisor-Ebook:

Tripadvisor Ebook

Alle Beiträge
Franziska Wernet
Veröffentlicht von Franziska Wernet
Franziska is Marketing and Project Manager at TrekkSoft. She has worked in the tourism and tech industry for over 6 years. Besides hiking, she loves outdoor and culinary experiences.
jetzt demo anfragen
New call-to-action
New call-to-action