Alle Beiträge
Veröffentlicht von Franziska Wernet | Jan 3, 2018 | | 3 MIN LESEZEIT

Buchungstrends im Tourismus - was ändert sich 2018-2019?

Dieser Artikel wurde vom Original Englischen Artikel von Lucy Fuggle übersetzt. 

Durch die Kenntnis der Buchungstrends des kommenden Jahres können Tourismusunternehmen ihre Strategie genau so ausrichten, dass sie auf wachsende Märkte und entscheidende Buchungskanäle setzen und 2018 zu einem erfolgreichen Jahr machen.

Seit wir diesen Artikel geschrieben haben, haben wir kontinuierlich weiter nach den neuesten Tourismus-Trends recherchiert, hier unser neuestes Ebook mit 65 Statistiken und Trends, die jeder kennen sollte: 

New call-to-action 

Wo buchen Konsumenten Touren & Aktivitäten?

 

82% der Touren- & Aktivitäten-Buchungen finden auf der Webseite des Anbieters statt

 

82% aller Touren- und Aktivitäten-Buchungen, die über TrekkSoft abgewickelt werden, finden auf der Unternehmenswebseite oder über eine mobile Anwendung statt.

Von den anderen 18% der TrekkSoft-Buchungen kommen 13% über Agenten. Die verbleibenden 5% laufen über Marktplätze und Point of Sales, wie z.B. über den TrekkSoft Point of Sale Schalter oder die Mobile App. 

Die Nutzung von Online Travel Agents nimmt zu

Auch wenn, wie TrekkSoft und Phocuswright-Daten bestätigen, OTAs wie beispielsweise Viator und Expedia gerade mal 4% aller Touren- und Aktivitäten-Buchungen ausmachen, wächst dieses Segment kontinuierlich. Phocuswright prognostiziert, dass sich der Marktanteil von OTAs bis 2020 verdoppeln wird.

Anbieter, die TrekkSoft nutzen, erhalten die meisten Buchungen über Viator, die 87% der gesamten Marktplatz-Buchungen ausmachen. Der zweitgrößte Kanal ist, mit 13% aller Marktplatz-Buchungen, Expedia.

 

Leseempfehlung: Chancen nachgehen: Phocuswrights "Weltweite Reiseaktivitäten 2014-2020: Touren & Sehenswürdigkeiten werden erwachsen"

 

Mehr Buchungen werden mobil getätigt, mit weniger Wechsel zu Desktop

Im Segment der Touren und Attraktionen wird erwartet, dass sich die Brutto-Buchungen von 9 Mrd. $ 2015 auf 21 Mrd. $ 2020 fast verdoppeln, wobei der Großteil dieser mobil getätigt werden (Phocuswright).

Immer mehr Konsumenten verbleiben auf ihrem mobilen Endgerät anstatt das Gerät zu wechseln. So haben 2017 79% der mobilen Reisenden, direkt nachdem sie auf ihrem Smartphone recherchiert hatten, auch gebucht. Ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu 70% im Jahr 2016 (Google).

Bei Touren und Aktivitäten ist der Anteil an mobil getätigten Buchungen zwar geringer, aber nimmt Jahr für Jahr weiter zu.

 

49% der Touren- und Aktivitäten-Buchungen finden mobil statt

 

Verglichen mit 31% im Jahr 2016, werden nun fast die Hälfte aller Buchungen mobil getätigt (TrekkSoft).

Es ist mittlerweile unerlässlich, dass Tourismus-Webseiten mobil optimiert sind, insbesondere, wenn eine Destination oder ein Reiseveranstalter buchbare Erlebnisse verkauft. Zudem bietet die mobile Anwendung die Option, digitale Anzeigen aufzugeben und so das Publikum auch in der Destination anzusprechen.

Leseempfehlung: 9 Wege, wie die mobile Nutzung den Reisemarkt beeinflusst (und was Touren- und Aktivitäten-Anbieter tun können)

 


 

Wer bucht Touren & Aktivitäten online?

 

Geschlecht & Online-Buchung

Wir wissen bereits seit einiger Zeit, dass Frauen den Großteil der Urlaube recherchieren und buchen. Unsere TrekkSoft-Daten zeigen, dass dies auch auf Touren und Aktivitäten zutrifft:

 

64% der Touren- und Aktivitäten-Buchungen werden von Frauen getätigt

Geschlechterverteilung TrekkSoft Buchungen

Daten: Geschlecht der Kundenbuchungen über TrekkSoft, Q4 2016 - Q3 2017

 

Alter & Online-Buchung

69% der Konsumenten, die eine Tour oder Aktivität über TrekkSoft gebucht haben, sind 34 Jahre alt oder jünger. Innerhalb dieser Altersklasse wird der Großteil an Buchungen von 25-34-jährigen getätigt.

Der kleinste Anteil von Buchungen kommt von der älteren Generation - nur 8% der Buchungen sind von Kunden zwischen 45-54 Jahre und 7% von Kunden 55+.

Screen Shot 2017-10-27 at 12.19.46.png

Daten: Alter der Kunden, die über TrekkSoft gebucht haben, Q4 2016 - Q3 2017

 

 

Für mehr Infos lade dir jetzt den Reisetrend-Bericht 2018 herunter.

 

 

Du willst, dass auch deine Aktivitäten von mehr Kunden 2018 gefunden und gebucht werden? Dann bist du hier richtig!

New Call-to-action

Alle Beiträge
Franziska Wernet
Veröffentlicht von Franziska Wernet
Franziska studied tourism and geography and loves to travel mainly across Europe to discover beautiful hiking spots.
jetzt demo anfragen
New call-to-action
New call-to-action