Wann Sie bereit sind für eine Buchungssoftware

Wann Sie als Erlebnis-Anbieter bereit für eine Buchungssoftware sind

Veröffentlicht von Christine Musel on Apr 11, 2017

Dieser Artikel wurde vom Original Englischen Artikel von Lucy Fuggle übersetzt. 

Sie kennen höchstwahrscheinlich bereits die Vorteile, die eine Buchungssoftware mit sich bringt. Aber woher wissen Sie, ab wann Ihr Unternehmen bereit ist, in ein System zu investieren? Sie könnten sich fragen, ob die zusätzlichen Kosten es wirklich wert sind, vor allem, wenn Sie Dinge wie die Saisonalität zu beachten haben.

Mit unseren Tipps wissen Sie, wann es Zeit ist, einen Anruf mit uns zu vereinbaren, um sich das Buchungssystem von TrekkSoft anzuschauen. 

1. Ihr Unternehmen erhält Buchungen

Wenn Sie sich immer noch bemühen, überhaupt eine erste Buchung zu erhalten, sind Sie wahrscheinlich noch nicht bereit für eine Buchungssoftware. Wir raten Unternehmen, sich zuerst darauf zu konzentrieren, ein tolles Produkt zu kreieren und die Werbung über Mundpropaganda vor Ort sowie online zu fokussieren. 

Aber wenn das Geschäft gut läuft, Sie Buchungen haben und die Kunden kommen, sind Sie auf dem besten Weg. Dies sind die besten Zeichen dafür, dass Sie bereit sind, einen Schritt weiter zu gehen und in eine Buchungs- und Verwaltungslösung zu investieren. 

2. Lästiges Aktualisieren der Ressourcen und Verfügbarkeiten

Nicht zu wissen, wie Ihre aktuellen Verfügbarkeiten sind, ist schlecht - insbesondere für Ihre Kunden.

Durch die Wahl eines Buchungssystems mit eingebautem Ressourcenmanager wissen Sie immer genau, wie viele Ressourcen (z. B. Kajaks, Reiseleiter, Fahrzeuge) Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt haben - sowie wie viele Gäste bereits für diese Ressourcen gebucht wurden. Sobald Sie Ihr Maximum erreicht haben, müssen Kunden eine andere Aktivität oder ein anderes Zeitfenster buchen.

Mit einer Buchungssoftware sind Sie in der Lage, Ihre Kapazitäten voll auszuschöpfen und das Beste aus Ihren Ressourcen herauszuholen, während Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Sie nicht am Ende mit Überbuchungen (und frustrierten Kunden!) kämpfen müssen.

3. Überbuchungen sind für Sie ein Problem

Hatten Sie in den letzten sechs Monaten eine überbuchte Tour oder Aktivität? Das ist noch ein Zeichen dafür, dass Sie von einem Buchungssystem mit Ressourcenmanagement profitieren würden.

4. Sie entwerten Tickets und Gutscheine manuell

Müssen Sie Tickets und Gutscheinen manuell entwerten oder sammeln Sie sie auf einem Haufen, um Sie später zu überprüfen (inklusive Risiko). Ohne den QR-Code eines E-Tickets und eines mobilen Gutscheins sind Sie wahrscheinlich häufig von Betrug betroffen - ein Hauptpunkt des Phocuswright Sonderberichts in dieser Branche.

Phocuswright hat festgestellt, dass die größeren Anbieter (1M$ + Umsatz) am stärksten von Betrug betroffen sind, darunter 38%, die Gutscheine und Tickets erst später entwerten. Geographisch gesehen st es in den Schwellenländer noch mehr. Die Lösung hierfür: Technik!

Ein System wie TrekkSoft ermöglicht die automatische Entwertung von Tickets und Gutscheincodes. Es ist der beste Weg, um ehrliche Buchungen zu halten.

5. Sie sollten Regeln für Stornierungen und Nichterscheinen aufstellen

Wie viele Ihrer Gäste stornieren in letzter Minute? Leiden Sie an No-Shows? Durch die Einführung einer Anzahlung können Sie die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen reduzieren und die volle Anwesenheit Ihrer Gäste fördern.

6. Email = Ihr Leben

Wie viele E-Mails versenden Sie pro Tag? Hört das Klingeln des Telefons einfach nicht auf? Ein wachsendes Unternehmen, das sich nur auf Telefon und E-Mail fixiert, um Buchungen zu verarbeiten, ist einfach nicht nachhaltig. Sicher, man kann jemanden anstellen, der sich um Buchungen in der Saison kümmert, aber das ist auch mit zusätzlichen Kosten verbunden. 

 

Eine Saisonkraft für die Büroarbeit kostet mit 10€ pro Stunde für 5 Monate 8000€. Eine Buchungssoftware wie TrekkSoft kostet Sie in 5 Monaten nur $995.

 

Eine Buchung, die 10 E-Mails anstelle von Null benötigt (mit einer Buchungssoftware an Ort und Stelle) kostet Zeit und Geld. Pre- und Post-Trip-E-Mails, die nicht automatisiert sind, kosten Sie noch mehr.

In diesen Tagen wollen viele Ihrer Kunden online buchen. Viele von ihnen wollen sich einfach nicht den Stress am Telefon geben. Eine Buchungssoftware ist eine gute Investition, um ihnen die Option zu ermöglichen und den Zeitaufwand für Sie und Ihr Team gering zu halten. 

7. Sie haben ein Team

Die Investition in eine Buchungssoftware hilft Ihnen, sicherzustellen, dass die Energie des kompletten Teams optimal eingesetzt werden kann. Mit TrekkSoft kann jeder Mitarbeiter spezifische Zugangsrechte erhalten. Mit weniger Telefonanrufen und E-Mails werden sie in der Lage sein, mehr Zeit in Ihren Kundenservice, ins Business Development und das Marketing zu investieren.

8. Sie wollen Kunden upgraden, aber es stellt sich als schwierig heraus

Sie wollen Ihre Kunden upgraden, um den Warenkorbwert zu erhöhen? Aber wie? Der einfachste Weg, ist mit einer Buchungssoftware. Hiermit können Sie Kunden Zusatzleistungen an der Kasse anbieten und ihnen zeigen, welche weiteren Angebote Sie haben.

Aber was ist mit...

Saisonalität?

Die Hochsaison, Nebensaison...variiert von Branche zu Branche. Es scheint nicht logisch, ein Online-Buchungssystem ganzjährig zu benutzen (Sie fragen sich bestimmt, "warum sollte ich bezahlen, wenn ich nicht geöffnet habe?"). Aber eine Buchungssoftware ist seine Kosten wert. Hier die Gründe, warum Sie eine Software ganzjährig verwenden sollten:

  • Touristen denken nicht immer in Hoch-und Nebensaison, sie wollen eine Tour buchen, egal ob Sie geöffnet haben oder nicht.
  • Sie können weiterhin über Marktplätze verkaufen.
  • Sie können Interesse mit Gutscheinen und Rabattcodes ankurbeln.
  • Die Nebensaison ist die beste Zeit, um mit cleveren Marketingaktionen einen Hype auszulösen (und diese dann bei den Webseiten-Besuchern anzuwenden!)
  • Ein jährlicher Preis für eine Buchungssoftware macht oft mehr Sinn.

Lesen Se mehr: Warum ein Buchungssystem das ganze Jahr über sinnvoll ist

 

Wie finde ich die beste Buchungssoftware für mich?

Es gibt viele Buchungssoftware-Anbieter. Sie müssen entscheiden, welche Software am besten zu Ihren aktuellen Bedürfnissen passt und mit Ihren zukünftigen Plänen zu vereinbaren ist (es hilft, ein Support-Team im Hintergrund zu haben, das Sie jederzeit erreichen können!)

Wir raten Ihnen, die kostenlosen Demos und Testaccounts der führenden Softwareanbieter zu nutzen, genau wie bei TrekkSoft.

Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, haben wir 20 Fragen (Englisch) zusammengestellt, die Sie sich während einer Software-Demo stellen sollten, um sicherzugehen, dass Sie die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen. Vielleicht möchten Sie auch unsere Anleitung zur Wahl der besten Buchungssoftware hierzu lesen.

 

Sie wollen TrekkSoft testen oder einen Anruf mit unserem Team vereinbaren?

New Call-to-action

 

 
Christine Musel

Escrito por Christine Musel

Christine is currently studying tourism management and loves to collect new experiences while traveling.

Themen: Business advice

Die beste Lösung für dich

Du bist Touren- oder Aktivitäten-Anbieter oder arbeitest für eine Tourismusdestination?

Dann haben wir das perfekte Preismodell für dein Unternehmen. Vereinbare direkt einen Demo-Anruf mit unserem Team.

Demo vereinbaren