Email Marketing für Kundenbindung

Wie Sie mit E-Mail Marketing Ihre Kundenbindung verbessern

Veröffentlicht von Friederike Beins on Feb 11, 2017

Kunden, die bereits einmal bei Ihnen gebucht haben, sind äußerst wertvoll. Sie haben bereits Interesse an Ihrem Angebot gezeigt und ein gewisses Vertrauen aufgebaut. Das macht es leichter, sie von einer erneuten Buchung zu überzeugen. Neue Kunden zu gewinnen, ist im Vergleich deutlich arbeits- und kostenintensiver.

Die Herausforderung liegt darin, mit Neu- und Einmalkunden in Kontakt zu bleiben und eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen. Ziel ist es, jeden Kunden mithilfe von relevanten Inhalten zur nächsten Buchung zu führen. Ein perfektes Werkzeug dafür sind E-Mails. E-Mail Marketing ist höchst effizient und gleichzeitig persönlich. Bei einem ROI von beinahe 40 bietet es ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Da man die Empfänger direkt im eigenen Postfach erreicht, ist einem ihre ungeteilte Aufmerksamkeit sicher.

Die E-Mail Marketing-Experten von Newsletter2Go zeigen in diesem Gastbeitrag, wie Sie mithilfe von E-Mails Bestandskunden gewinnen und für wiederholte Buchungen sorgen.

Email-Adressen sammeln 

Die Grundlage für erfolgreiches E-Mail Marketing ist eine Liste mit Kontakten, die sich für Ihr Angebot interessieren. Die Adressen der Kunden, die schon einmal eine Buchung bei Ihnen gemacht haben, stehen Ihnen dafür bereits zur Verfügung. Diesen Kunden dürfen Sie Newsletter mit ähnlichen Angeboten senden.

Um Ihren Empfängerkreis zu vergrößern, sollten Sie sich aber nicht auf diese Gruppe beschränken, sondern gezielt weitere Adressen sammeln. Dabei gibt es einiges zu beachten. Vom Kauf von E-Mail-Adressen ist generell abzusehen. Sie können bei gekauften Adresslisten weder sicher sein, dass sich die Empfänger für Ihr Angebot interessieren, noch dass die Adressen auf rechtssichere Weise gesammelt wurden.

Arbeiten Schreibtisch

Für den Versand von Newslettern ist generell die Einwilligung des Empfängers notwendig. Das sicherste und am weitesten verbreitete Verfahren ist der sogenannte Double Opt-In. Dabei muss der Empfänger seine Newsletter-Anmeldung über einen Link, der ihm per E-Mail gesendet wird, noch einmal bestätigen.

Grundsätzlich sollten Sie auf Ihrer Website und in Ihren Social Media-Kanälen ein Double Opt-In-Anmeldeformular bereitstellen. Auch bei Veranstaltungen selbst können Sie auf Ihren Newsletter hinweisen, um Teilnehmer zur Anmeldung zu bewegen. Nützlich ist es dabei, zusätzliche Anreize für Abonnenten zu bieten. Indem Sie Newsletter-Abonnenten einen Rabatt auf die erste Buchung oder regelmäßige Spezialangebote bieten, vergrößern Sie Ihre Liste im Handumdrehen.

 

Das Erfolgsrezept: Automatisierte Emails

E-Mail Marketing besteht nicht nur aus Newslettern. Zur Kundenbindung besonders wichtig sind automatisierte E-Mails, die anhand des Verhaltens der Kunden oder fester Anlässe versendet werden. Sie sind höchst relevant, da sie immer mit zeitlichem Bezug verschickt werden.

Pflicht ist eine Willkommensmail, die nach jeder neuen Shop-Registrierung oder Newsletter-Anmeldung versendet wird. Diese bildet die Grundlage für jede neue Kundenbeziehung. Hier haben Sie die Gelegenheit, den Kunden zu begrüßen und erste Kundenbindungsmaßnahmen zu nutzen, zum Beispiel exklusive Gutscheincodes.

Sehr beliebt sind außerdem Geburtstagsmails. Diese können problemlos so eingerichtet werden, dass sie automatisch zum Geburtstag des Kunden versendet und mit einem personalisierten Geschenk versehen werden. Senden Sie Ihren Kunden eine Aufmerksamkeit, über die sie sich wirklich freuen, beispielsweise einen persönlichen Geschenkgutschein.

Gerade weniger aktive Kunden können mit automatisierten E-Mails gut angesprochen werden. Richten Sie Reaktivierungsmails ein, die nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität versendet werden, z.B. 60 Tage nach dem letzten Kauf. Damit erwecken Sie die Aufmerksamkeit der Kunden und können mit zusätzlichen Anreizen vielleicht weitere Buchungen erreichen.

Halle Cafeteria

Fragen Sie nach Feedback

Ein entscheidender Zeitpunkt, um Ihre Kunden zu binden, ist kurz nach der ersten Aktivität. Die Erfahrung ist zu dieser Zeit noch frisch für den Kunden. Möglicherweise hat er sogar das Bedürfnis, seine Erfahrungen zu teilen. Das sollten Sie sich zunutze machen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um die Kunden nach ihrer Meinung über die Aktivität zu fragen. Positive Erfahrungen werden auf diese Weise gestärkt, während Sie die Chance bekommen, negative Erfahrungen zu lösen.

Setzen Sie deshalb eine automatisierte Feedback-Mail auf, die kurze Zeit nach der Aktivität versendet wird. Das Feedback wird Ihnen dabei helfen, Ihr Angebot zu verbessern. Außerdem gibt es den Kunden eine Stimme, was das Verhältnis zu Ihrem Unternehmen stärkt. Um mehr Rückmeldungen zu erhalten, können Sie eine Belohnung für die Abgabe von Bewertungen anbieten, beispielsweise einen Rabatt auf die nächste Buchung.

Personalisierte Empfehlungen

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren beim E-Mail Marketing ist Relevanz. Das bedeutet, dass Sie die Interessen, die Bedürfnisse und den Geschmack Ihrer Kunden treffen müssen. Natürlich ist kein Kunde wie der andere. Gerade bei Veranstaltungen ist es deshalb wichtig, auf die individuellen Unterschiede zwischen Ihren Kunden einzugehen. Von einer nicht relevanten Aktivität werden Sie Ihre Kunden auch mit einer schönen E-Mail nicht überzeugen.

Am besten nutzen Sie die vorhandenen Daten aus Ihrem System, um Ihre Mailings zu personalisieren. Auf diese Weise können Sie leichter Empfehlungen für Aktivitäten geben, die interessant sein könnten. Beachten Sie dabei aber, dass Veranstaltungen oft als Geschenke gebucht werden. Es kann passieren, dass die gebuchte Aktivität für den Kunden selbst gar nicht relevant war. Geben Sie daher Ihren Empfängern immer die Möglichkeit, ihre Interessen anzupassen oder selbst anzugeben. 

Mehr Infos rund um das Thema Marketing und Vertrieb finden Sie im Marketing-Ebook von TrekkSoft 

 Marketing guide for tourism companies

 
Friederike Beins

Veröffentlicht von Friederike Beins

Online-Redakteurin bei Newsletter2Go

Themen: Business advice

Die beste Lösung für dich

Du bist Touren- oder Aktivitäten-Anbieter oder arbeitest für eine Tourismusdestination?

Dann haben wir das perfekte Preismodell für dein Unternehmen. Vereinbare direkt einen Demo-Anruf mit unserem Team.

Demo vereinbaren