Wachstumindikatoren für Unternehmen

5 Indikatoren, dass Ihr Touren- und Aktivitäten-Unternehmen wächst

Veröffentlicht von Christine Musel on Mär 14, 2017

Dieser Artikel wurde vom Original Englischen Artikel von Nicole Kow übersetzt. 

Ihr Unternehmen muss stetig wachsen, zum einen, um mehr Geld zu verdienen, zum anderen um bessere Dienstleistungen für Reisende auf der ganzen Welt anzubieten. Aber wie messen wir das Wachstum? Was sind die besten Wachstumsindikatoren? Und wie entscheidet man, welche Indikatoren verwendet werden, um das Wachstum zu messen?

Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden:  

 

Definieren Sie Leistungsmerkmale, um Ihr Unternehmenswachstum zu messen

Um das Wachstum zu messen, benötigen Sie Leistungsmerkmale. Was Sie als Leistungsmerkmale oder KPI ansehen, entscheiden Sie. Tara Gentile, Leiterin dieses Kurses, sagt Ihnen ein paar Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sich entscheiden welche KPIs Sie verfolgen möchten.

  • Kennen Sie den Unterschied zwischen einer Vanity Metric und einem KPI, die zu Ihrem Ziel führen.
    • Vanity Metrics sind Metriken, die nicht in Buchungen oder Umsatz konvertieren. Die häufigsten Vanity Metrics  sind Twitter-Follower oder Facebook Likes.
  • KPIs sind diejenigen, die Menschen zum Buchen Ihrer Tour anregen.
  • Sie können Metriken verfolgen, die Ihrer Customer Journey folgen.
    • Vor der Buchung: Sie können Ihren Kunden während der Customer Journey folgen, und zwar ab dem Zeitpunkt des Besuchs auf Ihrer Webseite, Social-Media-Profils oder TripAdvisor-Eintrag, um ihm Angebote zuzuschicken, oder ihn eine Anfrage oder Buchung bei Ihnen tätigen zu lassen.
    • Während des Buchungsvorgangs: Wenn Sie eine Anfrage für eine Tour erhalten, wie viele dieser Anfragen werden nicht zu einer Buchung? Und warum?
    • Nach der Buchung: Wie viele Ihrer Kunden durchlaufen den Zahlungsvorgang und entscheiden sich für Ihre Tour? Was können Sie tun, um diese Conversion-Rate zu erhöhen?
    • Nach einer Reise: Wie bewerten Sie Ihre Reise? Wie viele von ihnen kommen wieder zu Ihnen zurück? Werden Sie an Freunde und ihre Familie weiterempfohlen?
  • Ihre KPIs sollten auch Ihre lang- und kurzfristigen Geschäftsziele widerspiegeln.

Leseempfehlung: Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Phasen der Customer Journey und wie Sie Ihren Marketingeinsatz in jeder Phase maximieren können (Englisch)

Am Ende des Tages sollten Sie sich folgende Frage stellen, um Ihre KPIs zu bestimmen: 

"Welche Aktionen führen meine Kunden dazu, eine Buchung zu tätigen?" Dann verfolgen Sie diese Aktionen. 

Als Beispiel, wir nehmen 1000 Webseiten-Aufrufe, die zu 50 Anfragen für eine Tour führen, die schließlich in 10 Buchungen enden. Hier würden Sie auch gerne die Anzahl der einzelnen Kundenaktionen messen und nicht nur den Umsatz von jedem.

Arbeiten am Schreibtisch


 

5 KPIs, um das Wachstum zu messen

Um Ihnen einen Vorsprung zu verschaffen, sind hier ein paar KPIs, die häufig verwendet werden und die Sie leicht mit TrekkSoft messen können. Martin Zwilling, "Auf lange Sicht gesehen, geben sie Ihnen Auskunft, ob Sie im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz überleben oder untergehen werden."

  • 1.Feste Buchungen
    • Mit TrekkSofts Verkaufs-Report können Sie Verkäufe (oder feste Buchungen für zukünftige Touren) auf Basis des Buchungsdatums verfolgen. 
    • Diese Funktion eignet sich hervorragend für die Prognose zukünftiger Einnahmen und kann mit dem Umsatz-Report kombiniert werden.
    • Beachten Sie, dass der Verkaufsbericht nicht die Einnahmen anzeigt, wenn die Tour nicht stattgefunden hat. Hier kann eines von zwei Szenarien passiert sein: a) ein Kunde hat noch eine Zahlung zu leisten, oder b) Ihre Reise konnte nicht stattfinden und musste daher zurückerstattet werden.

 

  • 2. Umsatz
    • Der Umsatzbericht gibt die Einnahmen an, die an einem bestimmten Datum vorgenommen wurde. Also das Datum, an dem ein Kunde eine Tour bei Ihnen antritt.
    • Wenn Sie vor Antritt der Tour keine Anzahlung/ volle Zahlung geleistet haben, sollten Sie de Conversion zwischen Verkäufen und Umsatz sich anschauen, um herauszufinden, wie viele der Teilnehmer einer Tour tatsächlich bezahlt haben

 

  • 3. Geldfluss
    • Verwenden Sie TrekkSofts Geldfluss-Berichte, um zu zeigen, wie viel Geld Sie auf Ihrem Bankkonto zu einem bestimmten Zeitpunkt haben. Es zeigt alle Zahlungen die Sie erhalten haben, einschließlich Anzahlungen für zukünftige Touren und aus dem Shop-Artikel.
    • Dieser Bericht kann auch verwendet werden, um zu überprüfen, wie viel Umsatz Ihre Agenten für Ihr Unternehmen gemacht haben.

Arbeiten zu zweit an einem Konzept

  • 4. Inventar/ Gebuchte Termine
    • Mit unserem Inventar-Report können Sie sehen, welche Aktivitäten gebucht wurden und in welchem Umfang.
    • Sie sind in der Lage zu sagen, wie beliebt eine bestimmte Tour zu einem bestimmten Datum oder Zeitpunkt ist. So können Sie Ihre Ressourcen entsprechend Ihrer Spitzenzeiten planen, um eine wettbewerbsfähige Strategie aufzustellen
  • 5. Kundenbindung
    • Kundenbindung zu messen, ist wichtig, um das Wachstum in jedem Unternehmen zu gewährleisten. Die 80/20-Regel (oder das Prinzip von Pareto) besagt, dass 20% Ihres Kundenstamms voraussichtlich 80% Ihres Gesamtumsatzes bringen wird. Der Schlüssel hier ist sicherzustellen, dass Sie sich auf Kundenloyalität und -bindung konzentrieren.
    • Nutzen Sie TrekkSoft, um Ihre Gäste zu verwalten, und jede Buchung, E-Mail oder Anfrage mit Ihnen zu protokollieren.
    • This can help you identify the more profitable segment of your customer base, and focus your marketing and retention efforts on them. Das hilft Ihnen, das rentabelste Segment Ihrer Kundenbasis zu identifizieren und Ihre Marketing- und Kundenbindungs-Bemühungen auf sie zu konzentrieren.

 

System-Einrichtung zum Tracken von KPIs

Die Dateneingabe kann langweilig und zeitaufwändig sein, besonders wenn die Ergebnisse nicht sofort sichtbar sind. Datenerhebung braucht Zeit und Metriken werden erst im Laufe der Zeit wertvoll, wenn sie anfangen, Ihnen eine Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, auf dem aktuellen Stand Ihrer Metriken und KPIs zu bleiben.

 

  • Stellen Sie eine Kalenderanzeige ein, die Sie daran erinnert, wann sie was tun sollten. 
    • Wöchentlich: Dateneingabe und einfache Analyse
    • Monatlich: Führen Sie eine ausführliche Analyse durch und schauen nach Trends und Mustern.
  • Exportieren Sie Ihre Daten in eine Google-Kalkulationstabelle und teilen Sie sie mit Teammitgliedern, so dass jeder in Ihrem Team ein klares Bild davon bekommt, wie das Unternehmen funktioniert.
  • Sie können auch mehrere Benutzer mit TrekkSoft erstellen und ihnen direkten Zugriff auf die Daten gewähren.
  • Weisen Sie den Datenzugang jemandem aus Ihrem Team zu, um Zeit zu sparen. 

 

Für TrekkSoft Kunden, werfen Sie einen Blick in unsere Dokumentation, um mehr per unsere Reporting-Funktion zu erfahren. 

 

Weitere Lese-Empfehlungen:

 

Interessiert daran, was TrekkSoft für Ihr Unternehmen tun kann? Vereinbaren Sie heute einen Telefontermin mit uns! 

New Call-to-action

 

 
Christine Musel

Escrito por Christine Musel

Christine is currently studying tourism management and loves to collect new experiences while traveling.

Themen: Business advice

Die beste Lösung für dich

Du bist Touren- oder Aktivitäten-Anbieter oder arbeitest für eine Tourismusdestination?

Dann haben wir das perfekte Preismodell für dein Unternehmen. Vereinbare direkt einen Demo-Anruf mit unserem Team.

Demo vereinbaren